Die Vorteile: Erklärfilme und YouTube

Erklärfilme sind aktuell das beste Medium, um Ihren Nutzern die Produkte und Dienstleistungen näher zu bringen. In kürzester Zeit vermag ein prägnanter Film die wesentlichen Vorteile Ihres Angebotes zu erklären und den Kunden von Ihrem Angebot zu überzeugen.

Nutzen Sie die Möglichkeiten eines Erklärfilms, um Ihren Kunden auf unterhaltsame Art und Weise mehr Informationen zukommen zu lassen. Mit einem Erklärfilm stehen Ihnen verschiedene Optionen offen, um die Emotionen Ihrer Kunden zu berühren. Überlegen Sie, was das besondere an Ihrem Produkt bzw. der Dienstleistung ist:

  • Was ist der besondere Mehrwert Ihres Produktes?
  • Wie kann Ihre Dienstleistung einem potenziellen Auftraggeber unterstützen?
  • Welches sind besondere Herausfordungen im Beruf oder Alltag, in welchem Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung entlasten kann?
  • Können Sie mit speziellen Kompetenzen punkten, um Interessenten Ihre Dienstleistungen zu vermitteln und sich vom Wettbewerb zu differenzieren?
  • Handelt es sich um ein neues Produkt, dessen Nutzen und Mehrwert dem Markt vermittelt werden müsste?

Sie bemerken, dass es hinsichtlich der Ideen zur Produktion eines Erklärfilms vielfältige Ansätze gibt (W-Fragen). Der Kreativität sind hierbei kaum Grenzen gesetzt. Um Ideen zur Produktion eines Marketingsets zu erhalten empfiehlt es sich die Bedürfnisse des Kunden, so exakt wie Ihnen möglich, zu ermitteln. Ihre Zielgruppe kennen Sie im Idealfall bereits. Auch haben Sie sich zum Teil schon mit „Buyer Personas“ befasst und haben sich virtuelle Avatare angelegt – sozusagen den Kundenkreis, welchen Sie ansprechen möchten (inklusive demographischer Angaben usw.).

Beachten Sie dabei jedoch stets, dass Sie dem Nutzer bzw. potenziellen Kunden helfen möchten! Dieser Grundgedanke sollte im Marketing bei jeglichen Content der Konsens aller Ideen sein. Erklärfilme sind hierbei keine Ausnahme und letztendlich auch „nur“ ein Teil im umfassenden Content-Mix. Und hier kommen wir nun zu dem Punkt, warum Erklärfilme auf YouTube letztendlich einige besondere Vorteile mit sich bringen.

YouTube als eigenständiger Kanal im Marketing

Nutzen Sie YouTube zur Unterstützung zum Auf- und Ausbau Ihrer Marke. Neben dem Image genießen Videos auch bei den Konsumenten ein enormes Vertrauen. In einer Infografik zum Thema Video Marketing von Hubspot aus 2016 wird verdeutlicht, dass Videos die Conversion-Rate auf einer Landingpage um bis zu 80% steigern können.

Ein weiterer interessanter Aspekt ist die Aussage, dass 64% der Nutzer, welche sich ein Online Video angesehen haben, dazu tendieren sich das Produkt zu kaufen. Diese Angabe deckt sich hierbei wiederum mit dem Wert, dass 90% der Nutzer Produktvideos als hilfreich für die Entscheidungsfindung bewerten und gar 36% einem Video mehr Vertrauen entgegenbringen. Aus Sicht des Marketings sind dieses beeindruckende Werte.

Erklärfilme unterstützen Sie bei der Vermarktung eines Produktes oder Ihrer Dienstleistung. Sie können schnell und preiswert produziert werden und lassen sich speziell auf eine gewünschte Zielgruppe und Aussage anpassen.

Erklärfilme für B2C oder B2B Kunden?

Für beide Märkte sind Videos wichtig geworden. Nach der Statistik schauen sich 50% der Entscheider in Unternehmen weitere Informationen an, nachdem Sie ein Video zu einem Produkt oder Service betrachtet haben. Um die 65% der Verantwortlichen besuchen die Webseite und von diesen sind es dann wiederum 39% die den Kontakt aufnehmen. Sie bemerken an diesen Statistiken recht schnell, dass auch im B2B Umfeld Videos mit einer hohen Conversion einhergehen.

YouTube unterstützt Sie dabei, Ihre Videos auf Ihrem Kanal zu sammeln und zu sortieren. Stellen Sie Ihre Imagefilme, Erklärfilme und vielleicht auch lustige Testvideos zu Ihren Produkten auf YouTube zur Verfügung und setzen Sie diese dann gezielt auf den sozialen Netzwerken ein.

erklaerfilm_im_youtube_channel

Im B2B Bereich binden Sie Ihre Videos auf den entsprechenden Netzwerken ein. In den meisten Fällen haben Sie eine Unternehmenspräsenz auf Xing, LinkedIn oder beiden Netzwerken eingerichtet. Neben den Unternehmensbeschreibungen haben Sie die Chance durch ein Video mehr Aufmerksamkeit zu bekommen.

Nutzen Sie die vorhandenen Videos und fügen Sie diese Ihren Beschreibungstexten hinzu. Weisen Sie auf den YouTube Kanal hin um weitere Möglichkeiten anzubieten, um sich über Sie und Ihr Unternehmen zu informieren. Überzeugen Sie potentielle Geschäftspartner und Kunden durch Imagefilme zu Ihre Marke. Zusätzlich können Sie Erklärvideos zu Ihren Produkten und Dienstleistungen anbieten, um Interessenten zufriedenzustellen, damit diese eine Entscheidung zu Ihren Gunsten treffen.

Der B2C Bereich unterscheidet sich hierbei im Wesentlichen durch die Netzwerke und die Ansprache. Während Sie im B2B das formale „Sie“ nutzen werden, ist im B2C das „Du“ eine durchaus normale und direkte Ansprache der Zielgruppe.

erklaerfilm_produktion

Dieses sind dann ebenso Details, die bei der Produktion eines Erklärfilms von Bedeutung sind. Ihre B2C Zielgruppen finden Sie üblicherweise auf Facebook, Twitter, Instagram und den aktuellen im Trend liegenden Netzwerken.

Warum sollten Sie Ihre Videos auf YouTube organisieren?

YouTube ist eine nicht zu unterschätzende Ressource, um Ihre allgemeinen SEO- Bemühungen effizient zu unterstützen. Korrekt geplant und eingerichtet ist ein eigener Kanal ein hervorragender Lieferant für zusätzlichen Traffic auf Ihre Webseite. Welche Punkte Sie dabei beachten sollten, wird Ihnen im Artikel Youtube SEO – Der umfassende Guide hilfreich erläutert.

Der Vorteil eines Kanals ist leicht erklärt:

  • Sogenannte Playlisten ermöglichen Ihnen die Sortierung Ihrer Videos nach Themenbereichen ( Produkte, Dienstleistungen, Mitarbeitervorstellungen, Videos von Fans/Mitbewerbern und vieles andere)
  • Beschreibungstexte zum Kanal, den Playlisten und einzelnen Videos ermöglichen die zusätzliche Nutzung Ihrer relevanten Keywords.
  • Aus dem Kanal heraus sollten Sie die Videos auf den sozialen Netzwerken teilen (beachten Sie hierbei wiederum die B2C / B2B Zielgruppen und Netzwerke). Zudem können Sie diese in Ihre Webseite einbinden und potentielle Kunden haben die Chance sich selbstständig noch weitere Videos anzusehen um mehr über Sie in Erfahrung bringen zu können. Zusätzlich zum Inhalt auf Ihrer Webseite.