Der Whiteboard Stil

Ein zeitloser Klassiker: Erklärfilm als Whiteboard Animation. Ein absoluter Evergreen für Erklärfilme ist eine Animation im Whiteboard-Stil. Der Name beschreibt bereits ganz gut, was man bei diesem ziemlich kostengünstig umzusetzenden Stil erwarten darf. Der Zuschauer sieht immer zuerst ein einfaches Whiteboard, was dann von einem Zeichner nach und nach mit Content (Inhalt) gefüllt wird.
 
Erklaerfilm-der-Whiteboard-Stil
 
Da die Zeichnungen von Hand erfolgen, wirken sie nicht nur ausgesprochen charmant und erzielen sofort eine emotionale Wirkung auf ihren Betrachter, auch behält der Stil selber seine unglaublich flexiblen Eigenschaften bei. Während die Bilder direkt vor den Augen des Betrachters entstehen und diese Bilder mit Animationen zum Leben erweckt werden, begleitet eine Off-Stimme das Visuelle durch das vorgefertigte Skript.

Ein Whiteboard Erklärfilm bringt viele Vorteile mit sich:

Der sehr kompakte und einfach umzusetzende Stil hat in der Praxis zahlreiche Vorteile, weshalb es kaum verwunderlich ist, dass er als ein zeitloser Klassiker gilt.

Einer der expliziten Vorzüge ist das geringe Budget, welches für die Produktion eines Whiteboard-Animationsfilms notwendig wird. Da bei diesem kein Feuerwerk an Animationen und Effekten abgefeuert wird, sondern der komplette Stil sehr minimalistisch angehaucht ist, erleichtert das natürlich auch die Produktion.

Whiteboard-Erklärfilme gelten als echte Preisschlager, weshalb sie auch besonders gern von kleinen und mittelständischen Unternehmen genutzt werden.

Keine Sorge: trotz des geringen Budgets verfehlen Whiteboard-Filme ihre Wirkung keinesfalls. Denn der minimalistische Stil ist kein Resultat aus den geringen Produktionskosten, sondern als charmantes Stilmittel absolut so gewollt. Die geringen Kosten sind also nur eine logische Folge der künstlerischen Freiheit.

Vor allem die Charakter und die Storyline lassen sich bei diesem Stil sehr gut umsetzen. Weil das Bild direkt vor dem Auge des Zuschauers entsteht, baut dieser außerdem automatisch eine emotionale Bindung auf. Das macht die Präsentation des zu erklärenden Inhalts noch effektiver. Ebenfalls vorteilhaft: der Betrachter kann sehr leicht in die Geschichte eintauchen, wodurch sein Interesse noch stärker an das laufende Video gebunden wird.